Kosten

Transparenz & Information

Über jeden kostenauslösenden Schritt kläre ich Sie vorher auf. Grundsätzlich hängen die anwaltlichen Kosten vom Streitwert bzw. Gegenstandswert ab und werden durch das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz festgelegt. Daneben können auch individuelle Honorarvereinbarungen geschlossen werden. Wenn Sie Fragen zu den Kosten Ihres Falles haben, beantworte ich diese gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch.

Häufig übernehmen Rechtsschutzversicherungen die anwaltlichen und gerichtlichen Kosten. Die Abrechnung erfolgt vorbehaltlich einer Selbstbeteiligung dann direkt mit der Versicherung. In jedem Einzelfall ist jedoch im Vorfeld zu klären, ob die Rechtsschutzversicherung einspringt. Ich übernehme sämtliche Korrespondenz mit Ihrer Versicherung und informiere Sie unverzüglich über das Ergebnis einer Deckungsanfrage.

Wenn Ihr Einkommen nicht ausreichen sollte, um Gerichtskosten und Rechtsanwaltsgebühren zu zahlen, gibt es trotzdem Möglichkeiten Ihnen zu Ihrem Recht zu verhelfen. Hier können Sie entsprechende Formulare zur Prozesskostenhilfe oder Beratungshilfe herunterladen. Selbstverständlich berate ich Sie auch zu diesem Thema vollumfänglich.

Formulare

In jedem Verfahrensabschnitt (z.B. Ermittlungsverfahren oder Hauptverhandlung) können verschiedene anwaltliche Gebühren entstehen.

In den Fällen einer notwendigen Verteidigung wird vom Gericht ein Pflichtverteidiger bestellt. Dieser erhält für seine Tätigkeit ein verringertes Honorar aus der Staatskasse.